Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

45-jähriger Rollerfahrer verletzt sich schwer

Laut Angabe der Beamten kam der Dammer ohne Fremdeinwirkung in einer Rechtskurve von der Straße ab. Die Polizisten vermuten, dass Alkohol die Ursache sein könnte.

Artikel teilen:
 Der Dammer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Foto: dpa / Rehder

 Der Dammer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Foto: dpa / Rehder

Gegen einen 45-jährigen Rollerfahrer aus Damme hat die Polizei jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Wie die Beamten am Sonntag mitteilen, war der Mann aus Damme am Samstagabend gegen 18.30 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der Straße Westerend unterwegs. Nach Angabe der Polizei kam der Rollerfahrer ohne Fremdeinwirkung in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte er und verletzte sich so schwer, dass der Rollerfahrer in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden musste.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkohol im Atem des 45-Jährigen fest. Daraufhin veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

45-jähriger Rollerfahrer verletzt sich schwer - OM online