Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

39-Jähriger randaliert in Cloppenburger Andreas-Passage

Am Freitagmorgen wurde den Beamten ein Randalierer in der Cloppenburger Innenstadt gemeldet. Als die Polizisten eintrafen und seine Personalien kontrollieren wollten, setzte er sich zur Wehr.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Grundlose Randale: Am Freitagmorgen musste die Polizei in die Andreas-Passage in Cloppenburg ausrücken. Dort hatte ein 39-Jähriger zu randalieren begonnen. Als die Beamten eintrafen und der Mann sich ausweisen sollte, setzte er sich zur Wehr. Die Polizisten nahmen ihn in Gewahrsam. Wegen seines auffälligen Gesundheitszustands wurde er in ein Krankenhaus überführt. Außerdem sicherten die Beamten Drogen, die der 39-Jährige mit sich geführt hatte. Gegen ihn läuft jetzt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

39-Jähriger randaliert in Cloppenburger Andreas-Passage - OM online