Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

34-Jähriger vor Haustür ausgeraubt und schwer verletzt

Zwei Unbekannte schlugen den Mann in Neuenkirchen-Vörden in der Nacht auf den Samstag von hinten zu Boden. Sie stahlen 250 Euro aus der Hosentasche. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ein 34-Jähriger ist in Neuenkirchen-Vörden vor seiner Haustür ausgeraubt und schwer verletzt worden. Zwei Unbekannte schlugen den Mann in der Nacht auf den Samstag von hinten zu Boden, als dieser gerade die Tür zu einem Mehrfamilienhaus aufschließen wollte, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Anschließend stürzte er eine Treppe herunter. Die beiden Täter stahlen 250 Euro aus der Hosentasche des Opfers und flohen. Der 34-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die die beiden dunkel gekleideten Männer gesehen haben. 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

34-Jähriger vor Haustür ausgeraubt und schwer verletzt - OM online