Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

30 Molberger freuen sich über ein Sportabzeichen

18 Erwachsene und 12 Kinder sind in diesem Jahr sportlich erfolgreich gewesen. Michael Haugwitz erhält die Auszeichnung zum 35. Mal

Artikel teilen:
Feierstunde im Sportpark: Am Dienstag konnten zahlreiche Teilnehmer der Sportabzeichen-Abnahme ihre Auszeichung in Empfang nehmen. Foto: Bernd Götting

Feierstunde im Sportpark: Am Dienstag konnten zahlreiche Teilnehmer der Sportabzeichen-Abnahme ihre Auszeichung in Empfang nehmen. Foto: Bernd Götting

Wochenlang haben sie geübt, geschwitzt und trainiert, jetzt gab es den Lohn der vielen Mühen: 30 Freizeitsportler aus der Gemeinde Molbergen bekamen am jetzt das Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes verliehen. Bei einer Zusammenkunft im Molberger Sportpark konnte DOSB-Stützpunktleiter Christoph Hülskamp mehrere Teilnehmer persönlich begrüßen und ihnen die Auszeichnung verleihen. In einer kurzen Ansprache berichtete er von zahlreichen Aktiven bei den Trainings- und Übungseinheiten.

Viele Disziplinen seien erfolgreich „abgehakt“ worden, doch leider scheitere der finale Erfolg immer wieder am nicht rechtzeitig vorlegten Schwimmnachweis. Hülskamp dankte bei seiner Ansprache seinen Teamkollegen Mechtild Götting und Wilhelm Miller für die stete Unterstützung. In diesem Jahr konnten 30 Abzeichen verliehen werden, 18 an Erwachsene und 12 an Kinder. Familiensportabzeichen wurden an die Familien Miller und Jakoby übergeben. Jubiläumsabzeichen erhielten Natalie Langlets (5), Bernd Bahlmann (15) und Michael Haugwitz (35).

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

30 Molberger freuen sich über ein Sportabzeichen - OM online