Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

3. Coronafall in Städtischem Kindergarten

Am vergangenen Freitag (9. Oktober) war der erste Fall bekannt geworden. Am Mittwoch folgte der zweite. Nun ist ein drittes Kind im Städtischen Kindergarten in Vechta infiziert.

Artikel teilen:
3 Corona-Fälle im Städtischen Kindergarten: Die gesamte betroffene Gruppe befindet sich seit dem 9. Oktober in Quarantäne. Foto: dpa/Skolimowska

3 Corona-Fälle im Städtischen Kindergarten: Die gesamte betroffene Gruppe befindet sich seit dem 9. Oktober in Quarantäne. Foto: dpa/Skolimowska

Ein drittes Kind aus dem Städtischen Kindergarten an der Dornierstraße in Vechta ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das berichtet die Stadt Vechta. Das Kind gehöre ebenfalls der Gruppe an, die bereits am vergangenen Freitag (9. Oktober) auf Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne versetzt worden war.

Daher seien keine weiteren Maßnahmen erforderlich; der Betrieb des Kindergartens könne - Stand Freitag (16. Oktober) - am Montag fortgesetzt werden. Die betroffene Gruppe bleibe bis zum 22. Oktober (Dienstag) in Quarantäne, schreibt die Stadt Vechta weiter. 

Testergebnisse der anderen Kinder bislang negativ

Bisher waren 2 Kinder aus der Gruppe positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Nach Bekanntwerden des ersten Falls waren die Gruppe, in der das Kind betreut wird, und die Betreuungskräfte dieser Gruppe umgehend für 14 Tage in Quarantäne versetzt worden. Am Mittwoch (14. Oktober) lag nach einem vorgezogenen Test ein zweites positives Ergebnis - ebenfalls aus der betroffenen Gruppe - vor. Da sich das Kind bereits seit dem 9. Oktober in Quarantäne befand, waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Die der Stadt Vechta bekannten Testergebnisse der anderen Kinder und Betreuungskräfte aus der betroffenen Gruppe fielen (Stand 16. Oktober) negativ aus. Die Eltern des ersten an Corona erkrankten Kindes hatten die Einrichtung am Freitagmorgen (9. Oktober) nach Vorliegen des positiven Testergebnisses umgehend informiert. Die Kindergartenleitung entschied sich daraufhin in Absprache mit der Stadt Vechta dazu, alle Kinder aus dieser Gruppe vorsorglich wieder nach Hause zu schicken.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

3. Coronafall in Städtischem Kindergarten - OM online