Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

3,36 Promille: Molberger fährt in Gegenverkehr

Der Mann touchiert mit seinem Auto zwei Fahrzeuge. Ein Fahrer kann eine Kollision noch im letzten Moment verhindern.

Artikel teilen:
Foto: dpa

Foto: dpa

Die Alkoholfahrt eines Molbergers hätte deutlich schlimmer ausgehen können. Der 61-Jährige ist am Freitag gegen 17.30 Uhr mit seinem Auto auf der Peheimer Straße in Molbergen mehrfach in den Gegenverkehr gefahren. In zwei Fällen touchierte er mit seinem Wagen entgegenkommende Fahrzeuge: den Lkw eines 66-jährigen Friesoythers und das eines 44-jährigen Lorupers. Nach Angaben der Polizei konnte ein dritter Fahrer nur knapp eine Kollision verhindern.

Laut Bericht der Beamten blieb es zuletzt bei drei beschädigten Fahrzeugen und einem Sachschaden von geschätzt 9000 Euro. Eine Atemalkohol-Kontrolle bei dem Molberger ergab einen Wert von 3,36 Promille. Eine Blutprobe soll jetzt genaueres ergeben. Die Polizei hat den Führerschein des 61-Jährigen beschlagnahmt.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

3,36 Promille: Molberger fährt in Gegenverkehr - OM online