Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

3,2,1...Deins: Top-Produkte zu Schnäppchenpreisen

Mitsteigern und bis zu 50 Prozent sparen: Die OM-Weihnachts-Auktion in der Oldenburgischen Volkszeitung und der Münsterländischen Tageszeitung läuft bis zum 5. Dezember.

Artikel teilen:
Jetzt mitbieten und kein Angebot verpassen: Die Aktion läuft unter www.om-auktion.de bis zum 5. Dezember. Foto: Matthias Bänsch

Jetzt mitbieten und kein Angebot verpassen: Die Aktion läuft unter www.om-auktion.de bis zum 5. Dezember. Foto: Matthias Bänsch

Mitsteigern und bis zu 50 Prozent sparen: Die OM-Weihnachts-Auktion in der Oldenburgischen Volkszeitung und der Münsterländischen Tageszeitung startet an diesem Samstag (27. November). Bis zum 5. Dezember (Sonntag) gibt es dabei Top-Produkte zum Schnäppchenpreis.

Bieten Sie mit auf attraktive Angebote von Händlern aus der Region: nagelneue Markenprodukte, Gutscheine, praktische Dienstleistungen und vieles mehr. Insgesamt stehen ca. 450 Artikel mit einem Gesamtwert von rund 140.000 Euro zur Versteigerung.

54 Unternehmen und Händler aus dem Oldenburger Münsterland beteiligen sich an der Auktion, die attraktive, sehr vielfältige und gerade in der aktuellen Zeit wichtige Kaufanreize garantiert.
Das wertvollste Produkt ist eine individuelle Küche inklusive Aufmaß, Planung und Montage im Wert von 12.000 Euro. Ferner gibt es unter anderem E-Bikes, Grills, Fernseher, hochwertige Möbel und zahlreiche Gutscheine verschiedenster Art. Das Beste: Sie zahlen nicht nur bis zu 50 Prozent weniger gegenüber dem normalen Verkaufspreis, sondern erhalten auch wie gewohnt alle üblichen Garantien und Gewährleistungen.

Auf www.om-auktion.de finden Sie alle Artikel, die Sie während der Auktion ersteigern können. Hier gibt es auch alle Infos zur OM-Auktion.


In 4 Schritten zum Traumangebot…

  • 1. Bitte melden Sie sich im Feld „Login und dann Neu bei der Auktion“ als Bieter an. Sie benötigen einen selbst festgelegten Benutzernamen und ein Passwort, um am Bietprozess teilzunehmen.
  • 2. Wenn die Registrierung erfolgt ist, können Sie sich im Feld „Login“ mit Ihren Daten anmelden.
  • 3. Wenn Sie ein Angebot gefunden haben, für das Sie mitbieten möchten, legen Sie die Höchstgrenze fest, welche Sie bereit sind, für das Angebot zu bezahlen. Dieses geheime Höchstgebot ist nicht zwingend der Preis, den Sie zahlen müssen, wenn Sie den Zuschlag auf den Artikel erhalten. Es kann immer sein, dass Sie weniger zahlen müssen. Bitte überlegen Sie sich Ihr geheimes Höchstgebot gut, denn Sie können ein abgegebenes Gebot im Nachhinein nicht mehr reduzieren oder annullieren!
  • 4. Direkt nach Auktionsende erhalten Sie per E-Mail die Information, zu welchem Preis Sie den Zuschlag erhalten haben.

Beispiel einer Auktion

  • Bieter A ist bereit bis zu 1.200,00 € für das Angebot zu zahlen, deren regulärer Verkaufspreis 1.500,00 € und dessen Startpreis 750,00 € beträgt. Entsprechend setzt er als sein geheimes Höchstgebot den Betrag 1.200,00 € ein.
  • Der Bietagent bietet den Startpreis von 750,00 €. Bieter A liegt mit seinem Gebot in Führung.
  • Bieter B ist bereit, bis zu 1.000,00 € für dasselbe Angebot zu bezahlen. Entsprechend setzt er bei seinem geheimen Höchstgebot für diesen Artikel 1.000,00 € ein.
  • Weil Bieter A mit 1.200,00 € ein höheres geheimes Höchstgebot platziert hat, bietet die Bietersoftware ein weiteres Mal für Bieter A. Automatisch steigert sie mit und bietet 1.001,00 € im Namen von Bieter A. Das entspricht dem tiefsten Gebot, das Bieter A abgeben kann, um bei diesem Artikel das aktuelle Höchstgebot zu halten.
  • Bieter C findet das Angebot klasse und entscheidet sich, bis zu 1.300,00 € mitzusteigern. Diesen Wert setzt er als sein geheimes Höchstgebot ein. Da Bieter C nun das höchste geheime Höchstgebot hat, bietet die Bietersoftware stellvertretend für Bieter C 1.210,00 €. Das sind 1,00 € mehr als Höchstgebot von Bieter A. Bieter C hält jetzt das höchste Gebot für das Angebot.
  • Die Auktion endet. Bieter C erhält den Zuschlag für 1.201,00 €.
  • Zu jeder Zeit in dieser Auktion hätten Bieter A und Bieter B als geheimes Höchstgebot einen höheren Betrag einsetzen können, um Bieter C zu verdrängen. Jederzeit hätten auch zusätzliche Bieter D, E und F Gebote abgeben und die Spannung dieser Online-Auktion noch weiter erhöhen können.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

3,2,1...Deins: Top-Produkte zu Schnäppchenpreisen - OM online