Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

29-Jährige übersieht beim Abbiegen Gegenverkehr

Ein Unfall in Schwichteler ist laut Aussage der Polizei zum Glück glimpflich verlaufen: Eine 29-Jährige und ein 31-Jähriger erlitten nur leicht Verletzungen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Bänsch

Symbolfoto: Bänsch

Bei einem Unfall in Schwichteler sind eine 29-Jährige und ein 31-Jähriger zum Glück nur leicht verletzt worden. Der Unfall hätte deutlich schlimmer ausgehen können: Denn die beiden Auto sind am Donnerstagmorgen auf der Langfördener Straße frontal zusammengestoßen. 

Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall gegen 7.25 Uhr. Die 29-Jährige aus Cappeln war in Richtung Deindrup unterwegs. Vor ihr fuhr ein Lastwagen. Als sie in Höhe Repker Damm nach links abbiegen wollte, übersah sie das entgegenkommende Auto des 31-Jährige aus dem Kreis Minden-Lübbeke.

Die beiden Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Langfördener Straße wurde für rund eine Stunde voll gesperrt. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf 12.000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

29-Jährige übersieht beim Abbiegen Gegenverkehr - OM online