Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

27-Jährige aus Löningen bei Unfall schwer verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber ist eine schwer verletzte Frau aus Löningen in eine Klinik geflogen worden. Ihr Auto wurde seitlich von einem Lastwagen erfasst.

Artikel teilen:
Foto: Nord-West-Media TV/Zurlutter

Foto: Nord-West-Media TV/Zurlutter

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Löningen und Vinnen am Mittwochmorgen. Wie die Polizei auf Anfrage von OM online berichtet, ist dabei eine 27-Jährige aus Löningen schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Der Unfall passierte gegen 6.30 Uhr auf dem Vinner Weg: Ein 50-jähriger Lastwagen-Fahrer soll nach ersten Erkenntnissen das Stoppschild an der Kreuzung mit dem Straße "Am Raddetal" missachtet haben. Der Lkw kollidierte mit dem von rechts kommenden Auto der 27-Jährigen aus Löningen. Der Ford wurde durch den Zusammenstoß auf einen angrenzenden Acker geschleudert.

Die schwer verletzte Frau musste von der Freiwilligen Feuerwehr Löningen aus dem Unfallwrack befreit werden. Die Kreuzung wurde für die Bergungsarbeiten voll gesperrt. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf rund 22.000 Euro.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

27-Jährige aus Löningen bei Unfall schwer verletzt - OM online