Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

24-jähriger Fahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Lastwagen

Ein mit Geflügel beladener Lkw ist am Montagmorgen auf der B51 mit einem Pkw zusammengestoßen, dessen Fahrer dabei starb. Die B51 bleibt zwischen Ostercappeln und Belm am Montagmorgen gesperrt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51 ist in der Nacht zum Montag ein 24-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann sei mit seinem Auto zwischen Ostercappeln und Belm (Landkreis Osnabrück) frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen, teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Der Fahrer des Lkw erlitt den Angaben zufolge leichte Verletzungen. Da der Lastwagen mit lebendem Geflügel beladen gewesen sei, habe außerdem das Veterinäramt anrücken müssen. Die Tiere seien umgeladen worden.

Die B51 wurde an der Unfallstelle voll gesperrt. Die Strecke wird laut Polizei noch bis in den Montagmorgen hinein nicht passierbar sein.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

24-jähriger Fahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Lastwagen - OM online