Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

24-Jähriger randaliert in Damme und verletzt zwei Polizisten

Eigentlich sollte der junge Mann wegen einer Verletzung im Dammer Krankenhaus behandelt worden. Doch wegen des aggressiven Verhaltens war daran nicht zu denken. Er landete in einer Zelle.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Polizei ermittelt gegen einen 24-Jährigen, der am Samstagabend in Damme randaliert und außerdem zwei Polizisten verletzt hat. Wie die Polizei am Sonntag berichtet, war der 24-Jährige erheblich betrunken. Er randalierte in einem Lokal, nachdem er das Krankenhaus in Damme verlassen hatte. Wegen der Verletzung, die immer noch nicht behandelt worden war, sollte der junge Mann schließlich wieder ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 24-Jähriger verließ die Klinik ein weiteres Mal im aggressiven Zustand und traf auf der Straße auf zwei Polizeibeamte. Die habe der Betrunkene dann unvermittelt attackiert. Die Polizisten konnten ihn überwältigen und ihm Handfesseln anlegen. Bei diesem Vorfall sind die beiden Beamten leicht verletzt worden. Die Nacht verbrachte der 24-Jährige schließlich in einer Zelle. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der junge Mann musste außerdem eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro hinterlegen, weil er seinen Wohnsitz in Belarus hat.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

24-Jähriger randaliert in Damme und verletzt zwei Polizisten - OM online