Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

23 Neuinfektionen im Kreis Vechta

Zurzeit gibt es 208 aktive Infektionen mit dem Coronavirus im Kreisgebiet. 10 an Covid-19 Erkrankte werden stationär behandelt. Die Inzidenzzahl des Landkreises liegt am Samstag bei 86,54.

Artikel teilen:

Die Zahlen steigen weiter: Am Samstag (17. Oktober) meldet der Landkreis Vechta 23 weitere Sars-CoV-2 Infektionen. Laut Kreissprecherin Eva-Maria Dorgelo sind der Großteil der Neuinfektionen enge Kontaktpersonen von Infizierten, die sich bereits in Quarantäne befanden.

Aktiv und nachweislich infiziert sind derzeit 208 Personen im Kreis Vechta. 10 an Covid-19 Erkrankte werden stationär behandelt - keiner von ihnen liegt auf der Intensivstation. Die Gesamtzahl der seit Pandemiebeginn registrierten Corona-Infizierten liegt damit bei 946.

Die 23 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt:

  • 57 in Vechta (+3, -3)
  • 43 in Lohne (+14)
  • 25 in Damme (+2, -1)
  • 20 in Neuenkirchen-Vörden
  • 20 in Bakum (+1)
  • 11 in Steinfeld
  • 9 in Holdorf
  • 8 in Visbek (+1)
  • 8 in Goldenstedt
  • 7 in Dinklage (+2)

Laut Mitteilung stehen den 23 Neuinfektionen 4 genesene Personen gegenüber. Die Zahl der Personen in Quarantäne steigt im Vergleich zu Freitag um 35 auf 927. Die Zahl der Personen, die sich nicht mehr in Quarantäne befinden, steigt im Vergleich zu Freitag um 10 auf 4112.

Die am Samstag (18. Oktober, Stand 15.35 Uhr) berechnete Inzidenzzahl für den Landkreis Vechta liegt bei 86,54.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

23 Neuinfektionen im Kreis Vechta - OM online