Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

22-Jährige soll am Steuer Alkohol getrunken haben

Nachdem Zeugen die Polizei alarmierten, entdeckten Polizisten das Auto der jungen Frau auf einem Pendlerparkplatz. Ergebnis des Alkoholtestes: 3,22 Promille.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine 22-Jährige hat am Freitag ihren Führerschein verloren, weil sie sich nicht nur betrunken ans Steuer gesetzt hatte – sie trank offenkundig während der Fahrt auch noch weiter. Das zumindest hatten Zeugen auf der Bundesstraße 401 bei Friesoythe gesehen und die Polizei alarmiert.

Die Beamten fanden das Auto der jungen auf einem Pendlerparkplatz bei Kampe. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten einen deutlichen Geruch von Alkohol. Der Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 3,22 Promille. Im Krankenhaus wurde der 22-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

22-Jährige soll am Steuer Alkohol getrunken haben - OM online