Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

218 Raser im "Dreiländer-Eck"

24 Beamte haben die Autofahrer auf den Straßen rund um die Gemeinde Barßel kontrolliert. 218 waren zu schnell unterwegs.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Thomas Vorwerk

Symbolfoto: Thomas Vorwerk

Bei einer groß angelegten Kontrolle sind rund um die Gemeinde Barßel am Dienstag Gewschwindgkeitsmessungen durchgeführt worden. Wie die Cloppenburger Polizei am Mittwoch mitteilte, waren 24 im Einsatz - darunter auch Kollegen von den Polizeiinspektionen der Landkreise Leer und Westerstede. Unterstützt wurde die Aktion von Mitarbeitern der kommunalen Verkehrsüberwachung.

Das Ergebnis: 218 Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Der schnellste Raser wurde mit 110 Stundenkilometern in einer 70er-Zone erwischt. Zwei Autofahrer tappten außerdem innerhalb von 15 Minuten gleich zwei Mal in die Radarfalle.

Bei der Kontrolle ging es aber nicht nur um Geschwindigkeit: Es wurden auch Verstöße bei der Gurtpflicht und beim Handyverbot am Steuer festgestellt. Nach einem Alkoholtest musste ein Autofahrer seinen Führerschein abgeben.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

218 Raser im "Dreiländer-Eck" - OM online