Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

21-Jähriger erhält Jugendstrafe auf Vorbewährung

Der junge Mann soll seine Freundin geschlagen haben. Außerdem sei der junge Erwachsene 2-mal illegal Bahn gefahren. Doch damit endet die Liste der Vorwürfe nicht.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Archiv OM Online

Symbolfoto: Archiv OM Online

Eine Jugendstrafe auf Vorbewährung, die erst in Kraft tritt, wenn der Angeklagte die Bewährungszeit von 2 Jahren nutzt und straffrei bleibt, hat ein 21-Jähriger vom Jugendschöffengericht Vechta erhalten. Er hatte bisher keine Vorstrafen. Es ging um Körperverletzung, das Erschleichen von Leistungen und Diebstahl.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

21-Jähriger erhält Jugendstrafe auf Vorbewährung - OM online