Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

19-Jähriger aus Löningen lebensgefährlich verletzt

Der Löninger hat am Donnerstagabend im emsländischen Lähden die Kontrolle am Steuer verloren. Sein Auto geriet von der Straße und prallte frontal gegen einen Baum.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach einem Unfall in Lähden (Emsland) schwebt ein 19-Jähriger aus Löningen in Lebensgefahr. Wie die emsländische Polizei am Freitagmorgen mitteilt, passierte der Unfall am Donnerstagabend auf der Herßumer Straße.

Demnach fuhr der 19-Jährige mit seinem Passat in Richtung Vinnen, als er gegen 20.30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Passat geriet von der Straße und prallte frontal gegen einen Baum.

Der junge Mann aus Löningen war im Unfallwagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Wegen der lebensgefährlichen Verletzungen wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Herßumer Straße war für die Aufräum- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 21.000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

19-Jähriger aus Löningen lebensgefährlich verletzt - OM online