Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

19 Jahre alter Fußgänger wird von Auto erfasst und stirbt

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und kam in eine Klinik. Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Artikel teilen:
Symbolbild: dpa/Stratenschulte

Symbolbild: dpa/Stratenschulte

Ein 19 Jahre alter Fußgänger ist in Westerstede im Landkreis Ammerland von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einem Unfall aus, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Die 26 Jahre alte Autofahrerin war demnach in der Nacht zum Dienstag auf einer Straße von Westerstede in Richtung Uplengen (Landkreis Leer) unterwegs, als der Fußgänger in Höhe eines Autohofes auf die Fahrbahn vor den Wagen lief. Der 19-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und kam in eine Klinik. Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Die Beamten suchen Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

19 Jahre alter Fußgänger wird von Auto erfasst und stirbt - OM online