Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

18-jähriger Fahranfänger prallt mit Fahrschulauto zusammen

Bei dem Unfall in Emstek wurden am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt. Der junge Emsteker kam nach einem Überholvorgang ins Schleudern.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall sind am Mittwoch 4 Menschen in Emstek zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, wollte ein 18-jähriger Fahranfänger auf der Alten Bundesstraße überholen. Beim Wiedereinscheren geriet das Fahrzeug des jungen Emstekers ins Schleudern – und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrschulauto.

Der 18-Jährige und sein ebenfalls 18-jähriger Mitfahrer aus Cloppenburg wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrschülerin und ihr 62-jähriger Fahrschullehrer erlitten bei dem Unfall laut den Beamten schwere Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 30.000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

18-jähriger Fahranfänger prallt mit Fahrschulauto zusammen - OM online