Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

17-jähriger Drogendealer muss in Therapie

Dem Saterländer bleibt eine Jugendstrafe erspart. Ihm wurde vorgeworfen, 2 Mal rund 50 Gramm Marihuana verkauft und ein halbes Kilogramm besessen zu haben.

Artikel teilen:
Foto: dpa

Foto: dpa

Im Prozess gegen einen 17-Jährigen aus dem Saterland hat sich der Hauptvorwurf der Anklage nicht bestätigt. Der Jugendliche musste sich vor dem Jugendgericht des Cloppenburger Amtsgerichts wegen des Handeltreibens mit Rauschgift und Besitzes von Drogen verantworten. Jetzt bleibt dem Angeklagten das Jugendgefängnis erspart. Eine schon bestehende Vorbewährung wurde nur verlängert. Außerdem muss der 17-Jährige eine Drogentherapie machen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

17-jähriger Drogendealer muss in Therapie - OM online