Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Viel Theater im Dammer Gymnasium: Wenn im Kloster die Hölle los ist

Die Proben begannen bereits vor 2 Jahren. Doch wegen Corona fanden keine Aufführungen statt. Nun aber steht der turbulenten Kriminalkomödie nichts mehr im Weg.

Artikel teilen:
Im Würgegriff: Schwester Culina (Lena Weddehage, von links) und der Killer Nick (Viona Matilda Rosemeyer) sehen zu, wie Bankräuberchef Jeck (Annalena Moormann) den Räuber Luigi (Oliver Scherwitzki) wegen seiner Dummheit erwürgen will.    Foto: Schmutte

Im Würgegriff: Schwester Culina (Lena Weddehage, von links) und der Killer Nick (Viona Matilda Rosemeyer) sehen zu, wie Bankräuberchef Jeck (Annalena Moormann) den Räuber Luigi (Oliver Scherwitzki) wegen seiner Dummheit erwürgen will.    Foto: Schmutte

Fast wie ein erlösender Jubelruf erscheint der Schriftzug "Endlich Theater!" auf der Homepage des Gymnasiums. "Im Kloster ist die Hölle los" heißt die Kriminalkomödie, auf die sich die Theater-Arbeitsgemeinschaft nach einer 2-jährigen Zwangspause seit September letzten Jahres vorbereitet.

Im Mai sind drei Aufführungen der Kriminalkomödie geplant

Ein Stück aus der Feder von Kai Hinkelmann, bei dem die Lachmuskulatur ordentlich strapaziert wird. Im Mai wird es an drei Terminen der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Inhalt: Männer im Nonnenkloster? Für die Oberschwester ein Unding. Wenn sich dann aber ein Gangstertrio nach einem versuchten Banküberfall im Kloster versteckt, eine Undercover-Ermittlerin auftaucht und überraschende Sachverhalte ans Licht bringt, kann es auf der Bühne schon mal recht turbulent zugehen.

Nach der Pandemie soll es "leichte Kost" sein

Die mit jeder Menge trefflichem Humor gespickten Texte des Stücks werden bei den Zuschauern kaum ein Auge trocken lassen. Nach der coronabedingten Zwangspause sollte es "leichte Kost" sein, erklärte Franz-Dirk Willenbrink, der die Theater-AG des Gymnasiums gemeinsam mit Michael Sieve seit 17 Jahren verantwortlich leitet. Gemeinsam sind sie die Regisseure sowie für das Bühnenbild, die Kostüme und für das gan ze übrige "Drumherum" verantwortlich.

Die ersten Proben zu "Im Kloster ist die Hölle los" hatten 2020 begonnen, mussten aufgrund der Corona-Pandemie aber abgebrochen werden. Inzwischen haben die meisten Mitglieder der AG gewechselt. Das Stück wurde öfter leicht geändert und an den "Typen" der Laienschauspieler angepasst.

Viel Text: Ann-Katrin Wernke spielt die Oberschwester

Spielfreude und Fleiß haben die 12 Laienschauspieler aus den Klassen 9 bis 12 bereits bewiesen. Seit September üben sie nun einmal wöchentlich, außerhalb der Schulzeit. Jetzt, in der "heißen Phase" vor den Aufführungen, auch an den Wochenenden. Ganz nebenbei müssen sie die umfangreichen Texte auswendig lernen.

Eine ehemalige Schülerin hatte wohl so viel Spaß an der Arbeit in der Theater-AG, dass sie darum gebeten hat, nach ihrer Schulzeit weiter mitwirken zu dürfen.

Viel Text: Ann-Katrin Wernke spielt die Oberschwester. Foto: SchmutteViel Text: Ann-Katrin Wernke spielt die Oberschwester. Foto: Schmutte

Die äußeren Bedingungen für die Schauspieler haben sich in der Aula des Gymnasiums deutlich verbessert, freuen sich Sieve und Willenbrink. Der Landkreis Vechta als Schulträger hat kräftig in die Bühnentechnik investiert. So kann jetzt zum Beispiel auf Operafolie oder Seilzüge zurückgegriffen werden.

  • Info: Die Kriminalkomödie wird am 11., 13. und 14. Mai (Mittwoch, Freitag und Samstag) jeweils ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums aufgeführt. Wer sich ein paar heitere Stunden gönnen möchte, kann Karten über die Homepage des Gymnasiums unter der Adresse www.gymnasium-damme.net bestellen oder an der Abendkasse erwerben. Die Preise belaufen sich auf 8 beziehungsweise 4 Euro für Schüler.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Viel Theater im Dammer Gymnasium: Wenn im Kloster die Hölle los ist - OM online