Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Theatergruppe aus Dwergte zeigt "Männergrippe! Jappst du noch oder büst du al doot?"

Die Laienschar stellte einen fast normalen Theaterabend auf die Beine. Das ist in Corona-Zeiten durchaus eine Besonderheit.

Artikel teilen:
Freundschaftsdienst: Torben (rechts) kümmert sich liebevoll mit den nötigen Medikamenten um den an Männergrippe erkrankten Alex. Foto: Landwehr

Freundschaftsdienst: Torben (rechts) kümmert sich liebevoll mit den nötigen Medikamenten um den an Männergrippe erkrankten Alex. Foto: Landwehr

Mit der Resonanz bei ihrer Premiere konnten die Akteure des Theatervereins Dwergte durchaus zufrieden sein. Der Saal des Jugendheims war proppenvoll. Mit Beifall geizten die Besucher auch nicht. Die Amateurschauspieler aus dem Feriendorf hatten sich in diesem Jahr das Stück der aus Hagen stammenden erfolgreichen Theaterschreiberin Jennifer Hülser: "Männergrippe! Jappst du noch oder büst du al doot?", ausgesucht. Eine gute Wahl: Der plattdeutsche Vierakter traf den Geschmack der Zuschauer und die Leistungen der Schauspieler waren anerkennenswert.

Beispiel? Wenn Hypochonder Alex Humbold (Tobias Flerlage) wegen seiner Leiden stöhnt, begleitet ihn das Publikum stöhnend. "In sienen Zustand könnt wie schlecht am Dwargter Meer sitten und angeln", stellt Kumpel Torben Steiner (Christoph Claus) fest, kann sich des Beifalls sicher sein und die nächste Flasche wird geöffnet. "Die Luft ist mir zu testosterongesteuert", stellt Schulfreundin Isabell Kaiser (Annika Wendeln) irgendwann fest und verlässt das Krankenzimmer. Mehr als nur als Ersatz erscheint dann als Überraschung Vivien Osterhus. "Ich heff hört, gi bruukt wat Warmes", stellt sie sich vor.

Die Theaterakteure des Heimatvereins Dwergte unter der Leitung von Regisseurin Andrea Osterhus wissen, was bei ihrem Publikum ankommt. Dabei gehört eine ordentliche Portion Jammerei neben Schnupfen, Husten und etwas Kopfweh zu den typischen Symptomen einer Männergrippe. Eine Frau darf sich dabei immer wieder anhören, dass sie einfach nicht verstehe, dass Männer während einer Erkältung deutlich mehr leiden als Frauen.

Allerlei Komisches, einige Verwicklungen und Überraschungen

In diesem Sinne bringt denn auch "Männergrippe! Jappst du noch oder büst du al doot?" allerlei Komisches, einige Verwicklungen und Überraschungen und jede Menge zum Lachen. Denn in der Geschichte von Jennifer Hülser sind Anna (Edith Spille) und Alexander (Tobias Flerlage) glücklich verheiratet und freuen sich auf das Wochenende. Anna trifft nach vielen Jahren auf ihre beste Freundin Isabell aus Kindheitstagen (Annika Wendeln) und möchte mit ihr ein paar entspannte Tage verbringen. Alexander hingegen hat sich mit seinem Kumpel Torben (Christoph Claus) zum Angeln verabredet – Männerwochenende sozusagen.

Doch dann erwischt Alexander die schwere Form der Männergrippe. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich auf das heimische Sofa zu schleppen und zu leiden. Natürlich steht ihm sein Kumpel dabei mit großem Verständnis zur Seite – schließlich ist mit dieser Krankheit nicht zu spaßen. Da wird dann kurzerhand das Angeln ins Wohnzimmer verlegt, und Alkohol muss natürlich auch als Medikament eingesetzt werden. Mal ganz davon abgesehen, dass die Männer es geschafft haben, das Haus in eine einzige Müllhalde zu verwandeln und ihre Schwiegermutter (Andrea Osterhus) sie mit Vorwürfen bombardiert, fragt sich Ehefrau Anna irgendwann: "Jappst du noch oder büst du al doot?"

  • Info: Die weiteren Aufführungen finden statt am Freitag (19. November), am 26. November (Freitag) und am 27. November (Samstag) jeweils um 19 Uhr. Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Aufführungsbeginn. Der Eintritt beträgt 7 Euro. Karten können im Vorverkauf im Kiebitzmarkt in Molbergen und im Restaurant „Zum Dorfkrug“ in Dwergte erworben werden. Der Zutritt kann nur Geimpften und Genesenen (2G) gewährt werden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Theatergruppe aus Dwergte zeigt "Männergrippe! Jappst du noch oder büst du al doot?" - OM online