Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stiftung bietet schnelle Hilfe für angehende Musiker

Die Organisation der Löningerin Dr. Hildegard Schnetkamp reagiert auf die Folgen der Corona-Pandemie für Studierende. Mit dem Projekt sollen auch freischaffende Künstler unterstützt werden.

Artikel teilen:
Schnelle Hilfe: Die Stiftung unterstützt die angehenden Musikstudenten bei den Vorbereitungen auf die Aufnahmeprüfung. Symbolfoto: dpa/Peter

Schnelle Hilfe: Die Stiftung unterstützt die angehenden Musikstudenten bei den Vorbereitungen auf die Aufnahmeprüfung. Symbolfoto: dpa/Peter

Mit Kurzzeit-Stipendien für Abiturientinnen und Abiturienten, die planen, Musik oder Musikpädagogik zu studieren, reagiert die Stiftung der Löninger Unternehmerin Dr. Hildegard Schnetkamp auf die Folgen der Corona-Pandemie für die angehenden Musiker. Voraussetzung für ein Studium ist das Bestehen der Aufnahmeprüfung unter anderem durch ein Vorspielen. Wegen der Covid-19-bedingten Schließungen der Musikschulen und vielen weiteren Einschränkungen auch im Musikunterricht an den Schulen und seit Monaten fehlenden Proben in den Vereinen ist die Vorbereitung derzeit deutlich erschwert oder sogar unmöglich.

Daher übernimmt die Stiftung die Kosten von zusätzlichem Instrumentalunterricht zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung für das Wintersemester 2021/2022 für junge Frauen und Männer. Bewerbungen von Interessierten mit Wohnsitz im Oldenburger Land sind mit einem kurzen Motivationsschreiben an die Stiftung mit Sitz in Oldenburg möglich. Die Stipendiaten werden von Musiklehrern der regionalen Musikschulen oder Musikern des Oldenburgischen Staatstheaters unterrichtet.

Unterricht auch Hilfe für freischaffende Musiker

Neben der konkreten Hilfe für die angehenden Musiker möchten die Verantwortlichen um Vorstand Monika Schnetkamp in Zeiten der Corona-Pandemie mit diesem Projekt auch die freischaffenden Musiker unterstützen, die seit vielen Monaten keine oder kaum Möglichkeiten zum Geldverdienen hatten. Sie sollen bevorzugt den Unterricht übernehmen.

Ömer, Yannick und eine junge Frau aus Löningen sind die ersten Stipendiaten, die in den Genuss der Förderung kommen. Sie möchten ab Herbst dieses Jahres Musik studieren. Vorher müssen sie allerdings noch die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule bestehen. Ömer und Yannick haben bereits mit dem intensiven Klavierunterricht begonnen. Auch die Löningerin startet noch in dieser Woche mit dem Unterricht, um die wenigen Wochen bis zu den Aufnahmeprüfungen noch auszunutzen.

Sie wohnt nach Angaben der Stiftung in der Stadtgemeinde und macht am dortigen Copernicus-Gymnasium gerade ihr Abitur und wurde in einem der Musikvereine der Stadtgemeinde musikalisch ausgebildet. Ihr Wunsch ist es, Musik auf Lehramt zu studieren. Mit Unterstützung der Stiftung erhalte sie neben Querflötenunterricht auch noch Gitarren- und Gesangsunterricht, so die Stiftung in einer Pressemitteilung.

Stiftung engagiert sich im musikalischen Bereich

Dr. Hildegard Schnetkamp hat gemeinsam mit ihrem Ehemann Ernst Schnetkamp die Firmengruppe Schne–frost in Löningen aufgebaut und erfolgreich geleitet. Es ist ihr seit Jahrzehnten ein persönliches Anliegen, Kunst und Kultur zu fördern. Besonders wichtig ist ihr die Förderung von Musik in der Region. Die Dr. Hildegard Schnetkamp Stiftung engagiert sich seit Jahren auf vielfältige Art und Weise für die Musik.

Ein großes Anliegen der Musikstiftung ist es, Kinder und Jugendliche im ländlichen Bereich für die Musik zu begeistern und junge Talente in ihrer musikalischen Entwicklung zu begleiten und zu fördern. So unterstützt die Stiftung musikalische Vermittlungs-, Kinder- und Jugendprojekte in der Region.

Der OM online Podcast. Thema  der neuen Ausgabe sind Kunstrasenplätze im Oldenburger Münsterland. Welche Halme sind die besten, wie steht es um Ökologie und Nachhaltigkeit? Und was haben geschredderte Olivenkerne mit dem Thema zu tun?  Jetzt reinhören! 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stiftung bietet schnelle Hilfe für angehende Musiker - OM online