Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

„Sterbe lieber auf der Bühne als vorm PC"

Johannes Floehr sagt im Interview mit OM online, dass jeder Mensch Humor hat - einige könnten ihn aber besonders gut verstecken. Im November kommt der Poetry Slamer nach Lastrup.

Artikel teilen:
Kreativer Kopf: Johannes Floehr gehört zur jungen Autorenriege, die nach der coronabedingten Bühnenflaute wieder durchstarten wollen. Foto: Fabian Stuertz

Kreativer Kopf: Johannes Floehr gehört zur jungen Autorenriege, die nach der coronabedingten Bühnenflaute wieder durchstarten wollen. Foto: Fabian Stuertz

Ihr Soloprogramm heißt „Ich bin genau mein Humor“. Würden Sie diesen Humor – und damit sich selbst – ein bisschen  beschreiben?Den eigenen Humor selbst beschreiben ist schwierig, aber ich sag mal: Ich mag es, wenn Pointen nicht vorhersehbar sind und überraschen. Ich selbst lache zum Beispiel über Simon Slomma, Teresa Hossa, Jack Stauber oder die „Gute Arbeit Originals“-Sketche. Da habe ich am Anfang einer Nummer oft nicht die leiseste Ahnung, wo sie hingehen soll und da kann ich mich mit identifizieren. Wenn ich mich frage: Was soll das? Wie kommt man denn auf SOWAS? Da werde ich wach, das interessiert mich und so versuche auch ich humortechnisch zu arbeiten. Kurzweilig, aber trotzdem bisweilen mit Tiefgang.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

„Sterbe lieber auf der Bühne als vorm PC" - OM online