Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stadtkapelle gibt am 31. Oktober ein Konzert im Lohneum

Mit 1,5 Jahren Verspätung soll die ursprünglich für April 2020 angekündigte musikalische Weltreise nachgeholt werden. Nach dem Umzug in die große Eventhalle sind weitere Karten erhältlich.

Artikel teilen:
Endlich wieder Musik! Kürzlich führte die Stadtkapelle Lohne einen Probentag mit verschiedenen Dozenten durch. Foto: Börgerding

Endlich wieder Musik! Kürzlich führte die Stadtkapelle Lohne einen Probentag mit verschiedenen Dozenten durch. Foto: Börgerding

Die Stadtkapelle Lohne hatte sich viel vorgenommen. "In 80 Takten um die Welt", so lautete der Titel des Konzerts, welches die Formation im April 2020 spielen wollte. Doch die Corona-Pandemie machte den Instrumentalisten einen dicken Strich durch die Rechnung. Jetzt, etwa 1,5 Jahre später, gibt es endlich eine Gelegenheit, um die musikalische Weltreise nachzuholen. 

Am 31. Oktober (Sonntag) gibt der Musikverein eine leicht verkürzte Version des Konzerts. Beginn ist um 14 Uhr im Lohneum. „Wir
durften über Monate nicht proben. Seit Ende Mai arbeiten wir intensiv daran, den Rückstand aufzuholen, und haben das Programm leicht abgewandelt. Zentrale Stücke wie ‚In 80 Days around the World‘ sind aber weiterhin dabei“, wird Dirigent Ralf Bohmann in einer Mitteilung zitiert.

Während der Corona-Zwangspause habe die Stadtkapelle zwar online weitergeprobt, so Bohmann, "doch das kann keine Probe in Präsenz ersetzen", urteilt er. Umso schöner sei es gewesen, dass kürzlich ein Probentag mit verschiedenen Dozenten, darunter viele Lehrer der Musikschule Lohne, stattfinden konnte. Nach Instrumentengruppen aufgeteilt hätten die Musiker mit den Profis die Stücke sehr detailliert eingeübt. "Wir sind alle motiviert bis in die Haarspitzen und freuen uns sehr auf unser erstes großes Konzert seit unserem Jubiläumsjahr 2019", sagt der 1. Vorsitzende Maximilian Braun.

Das Fundament des Gesamtklangs: Auch die Tubisten freuen sich auf das erste Konzert seit etwa 2 Jahren. Foto: BörgerdingDas Fundament des Gesamtklangs: Auch die Tubisten freuen sich auf das erste Konzert seit etwa 2 Jahren. Foto: Börgerding

Umzug ins Lohneum lässt Platzkontingent wachsen

Eine Premiere wird es bei dem Konzert auch geben: Erstmals präsentiert die Stadtkapelle sich und ihr Können im Lohneum. Da in der Sport- und Mehrzweckhalle mehr Sitzplätze angeboten werden können als in der Aula des Gymnasiums, sind für einen Preis von je 10,50 Euro noch zusätzliche Karten an der Abendkasse mit freier Platzwahl verfügbar.

Wer bereits 2020 Tickets für das Konzert erworben hatte, darf sich freuen: Die Karten haben ihre Gültigkeit behalten. Auch die festen Plätze gelten weiterhin. 

Zutritt wird nur Geimpften und Genesenen gewährt

Bei dem Konzert gelten die 2G-Regeln, Zutritt wird also nur Geimpften und Genesenen gewährt. Der Vorteil: So müssen die Besucher keine Abstände einhalten und auch die Maskenpflicht entfällt. Besucher werden gebeten, an Eingang die entsprechenden Nachweise bereitzuhalten – um anschließend die kleine musikalische Weltreise mit der Stadtkapelle zu genießen.

  • Info: Karten für das Konzert der Stadtkapelle Lohne am 31. Oktober (Sonntag) um 14 Uhr im Lohneum gibt es zum Preis von 10,50 Euro an der Abendkasse. In Kürze soll auch der Verkauf auf der Ticketplattform Reservix starten.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stadtkapelle gibt am 31. Oktober ein Konzert im Lohneum - OM online