Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

So verlief das Konzert "Sommerbühne" des Musikvereins Bakum

Im Vorfeld lief nicht alles nach Plan. Die Corona-Pandemie und das Wetter bereiteten den Organisatoren Probleme. Die Zuhörer kamen dennoch zahlreich.

Artikel teilen:
Pausenhalle statt Hofkonzert: Der Musikverein Bakum unter der Leitung von Harald Kuper musste den Konzertort wegen des Wetters in die Pausenhalle der St. Johannesschule verlegen. Foto: Rosenbaum

Pausenhalle statt Hofkonzert: Der Musikverein Bakum unter der Leitung von Harald Kuper musste den Konzertort wegen des Wetters in die Pausenhalle der St. Johannesschule verlegen. Foto: Rosenbaum

Der Musikverein Bakum musste sein Konzert "Sommerbühne" mehrfach verschieben. Eigentlich hätte das Konzert als Open-Air-Veranstaltung bereits im Juni nach 2 Jahren Corona-Pandemie stattfinden sollen. Aber wegen Corona-Erkrankungen mehrerer Orchestermitglieder musste es auf den Freitag (16. September) verlegt werden.

Auch beim Wetter lief nicht alles glatt. Geplant war das Konzert auf dem Hof des Heimatvereins Bakum vor idyllischer Kulisse des Backhauses und alten Heuerhauses, doch das schlechte Wetter machte einen Strich durch die Rechnung und die "Sommerbühne" fand in der Pausenhalle der St. Johannesschule statt. Die Zuhörerinnen und Zuhörer mussten eng zusammenrücken, denn die Halle war bis auf den letzten Platz besetzt.

Die Vorsitzende Maria Abeling-Stegkämper stimmte die Gäste auf das abwechslungsreiche Programm ein und bedankte sich beim SgH Organisationsteam des Sportvereins Bakum und dem Heimatverein, dass sie die Bewirtung der Gäste übernahmen. Dirigent Harald Kuper stellte gleich zu Beginn des Konzertes zwei Nachwuchsmusiker vor. Maximilian Kalkhoff (Flügelhorn) und Willem Meffert (Trompete) spielten mit Kuper (Tenorhorn) die Stücke "Soul Ballade" und "Farmhouse-Rock" und erhielten dafür großen Applaus.

Bakumer Musikverein will in Zukunft auch um erwachsene Musiker werben

Kuper teilte mit, dass der Musikverein nicht nur Jugendliche ausbildet, sondern in Zukunft auch um erwachsene Musiker werben will. Danach spielte das Bakumer Blasorchester das Konzertstück "Queens Park Melody", Musik aus der irischen Tanz-Show "Lord of the dance" und den Rock-Song "Welcome to the Jungle" (Axl Rose, Guns N’ Roses). Zum Ende des ersten Konzertteils spielte das Bakumer Blasorchester Jazz-Musik mit der Moonlight-Serenade von Glenn Miller.

Während des Konzertes unterhielt Kuper die Gäste mit zahlreichen Geschichten aus seiner Zeit als Lehrer der St. Johannes-Schule und seiner 30-jährigen Tätigkeit als Dirigent des Musikvereins. Nach der Pause spielte der Musikverein "New York, New York" (Sinatra). Kuper erinnerte daran, dass der Musikverein vor 10 Jahren gemeinsam mit der Feuerwehrkapelle Vörden in New York auftrat. Danach unterhielt der Musikverein mit Rock-Klassikern der Band Toto ("Africa") und Karat "Über sieben Brücken musst du gehen" sowie Hits der 80er Jahren ("Skandal im Sperrbezirk", "1001 Nacht", "Ich seh den Sternenhimmel"). Böhmische Blasmusik fehlt auf keinem Konzert des Bakumer Orchesters. Es spielte das "Böhmische Vergnügen" und "Auf der Vogelwiese", wozu Dirigent Harald Kuper sang.

Vorsitzende Abeling-Stegkämper bedankte sich abschließend bei Kerstin Arling (Kolpingorchester Steinfeld) und Tobias Kühling (Musikverein Langförden), die als Gastspieler mit dem Bakumer Musikverein auftraten. Die Vorsitzende Abeling-Stegkämper und Dirigent Kuper freuten sich über den guten Verlauf des Konzertes trotz schwieriger Umstände. Im November plant der Musikverein ein Kirchenkonzert. Im nächsten Jahr soll die Sommerbühne wieder stattfinden, diesmal bei hoffentlich gutem Wetter auf dem Heimathof in Pastors-Busch.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

So verlief das Konzert "Sommerbühne" des Musikvereins Bakum - OM online