Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

So lief das 4. Kunst- und Kulturfest im Dorfpark in Lastrup

Trotz des durchwachsenen Wetters zählten die Veranstalter rund 6000 Besucher an 2 Tagen.  Gänsehautmomente gab es am Sonntag mit DSDS-Star Jan Böckmann.

Artikel teilen:
Lockte am Sonntag viele Besucher vor die Showbühne: DSDS-Star Jan Böckmann.   Foto: Landwehr

Lockte am Sonntag viele Besucher vor die Showbühne: DSDS-Star Jan Böckmann.   Foto: Landwehr

Waren am Samstag rund 2000 Menschen in den Dorfpark zum 4. Lastruper Kunst- und Kulturfest geströmt, wurde diese Zahl am Sonntag annähernd verdoppelt. "Rund 4000 Kunstbegeisterte waren heute da“, waren sich Bürgermeister Michael Kramer und Organisatorin Verena Lampe unabhängig voneinander einig. Trotz des durchwachsenen Wetters sei der Besuch gut gewesen.

Obwohl die Party am Samstagabend mit den Gruppen "Fakeless“ und "Sounds“ bis Sonntag gegen 3 Uhr in der Frühe andauerte, hatten die Organisatoren am Sonntagmorgen die große Showbühne für den ökumenischen Gottesdienst, den Pastoralreferent Robert Lüttikhuis und Pfarrer Jürgen Schwartz zelebrierten, optimal hergerichtet. Die Kindergartenkinder, verkleidet als Gärtner, mit Liedern und Texten vom Wachsen und Gärtnern, begleitet vom Posaunenauswahlchor der evangelischen Kirche, gestalteten den Gottesdienst so eindrucksvoll, dass Pfarrer Schwartz beinahe ganz auf seine Predigt verzichtete. "Ihr habt das besser gemacht, als ich das hätte können.“

Auch beim Kulturfrühstück störte der anhaltende Dauerregen. "Wir haben improvisiert und einen Teil auf der Bühne aufgebaut“, so der Bürgermeister, der ein wenig mit dem Wetter haderte. "Am Nachmittag waren viele auswärtige Besucher da. Sie haben sich die ausgestellten Kunstwerke angesehen, aber sich keine Zeit genommen, auf der Genussmeile und vor der Showbühne länger zu bleiben. Dafür war das Wetter zu ungemütlich.“

Höhepunkt des Sonntagabends war der Auftritt von DSDS-Star Jan Böckmann

Dabei hatte es das Showprogramm in sich. Das Streichensemble der Freien Musikschulen Weser-Ems und die Blechbläser der Kreismusikschule, die Hemmelter MuSiTas, der Männergesangverein und der Schnelter Musikverein boten für sich schon musikalische Highlights. Die Tanzgruppen des BV Kneheim und der Dancefloor Destroyer sowie die Karnevalsgruppen Rot/Blau setzten dann die tänzerischen und optischen Maßstäbe. Höhepunkt des Sonntagabends war bei trockenem Wetter der Auftritt des DSDS-Stars Jan Böckmann. "Ich singe jetzt den Song, den ich vor 2 Millionen Zuschauern beim DSDS-Halbfinale gesungen habe: "Ungeschminkt“ von Johannes Oerding – für Böckmann im Fernsehen ein Gänsehautmoment, für die Lastruper Zuhörer am Sonntagabend.

"Ich bin allen Vereinen – von den Landfrauen bis zu den Youngstars, vom FC Lastrup bis zu den Gesang- und Musikvereinen, den Künstlern, die ausgestellt haben, den Kindergärten und Schulen, Feuerwehr und DRK – für die tolle Beteiligung und das Engagement an diesem Wochenende dankbar“, betonte Bürgermeister Kramer.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

So lief das 4. Kunst- und Kulturfest im Dorfpark in Lastrup - OM online