Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"She's a woman": Musikerin Astrid Schöning erobert Lateinamerika

Über Corona will die Augustendorferin, die in Berlin lebt, nicht singen, aber die Krise hat sie kreativ werden, schreiben und produzieren lassen. In der Schweiz hat sie 2 neue Songs aufgenommen.

Artikel teilen:
Mit ihrem Instrument: Astrid Schöning. Foto: Gaelle Beri

Mit ihrem Instrument: Astrid Schöning. Foto: Gaelle Beri

Über Corona will sie nicht singen, aber die Krise hat sie kreativ werden lassen. "Es brauchte zwar seine Zeit, bis sich die Lähmung löste, aber dann begriff ich, dass ich selber aktiv werden muss", berichtet Astrid Schöning über Angst und Aufbruch im Ausnahmezustand. Die Kulturbranche lag komplett am Boden, "alles, was man sich aufgebaut hatte, war weg", sagt die in Berlin lebende Musikerin, bei der beide Standbeine betroffen waren: Eigene Konzerte und Auftritte sowie ihr Club "Holla die Waldfee", den sie in ihrer Heimat Augustendorf betreibt und dahin regelmäßig Bands aus aller Welt einlädt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"She's a woman": Musikerin Astrid Schöning erobert Lateinamerika - OM online