Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Poetry Slam findet jetzt online statt

Erst verlegt, jetzt online: Die Volkshochschule plant am Freitag, 16. April, einen Poetry Slam. Die Künstler werden per Livestream gezeigt, sie stehen im Kulturbahnhof oder melden sich von zu Hause.

Artikel teilen:
Matti Linke: Der 26-Jährige ist seit 4 Jahren regelmäßig auf Poetry-Slam-Bühnen unterwegs. Foto: © Linke

Matti Linke: Der 26-Jährige ist seit 4 Jahren regelmäßig auf Poetry-Slam-Bühnen unterwegs. Foto: © Linke

Erst verlegt und jetzt online: Die Volkshochschule organisiert am Freitag, 16. April, einen Poetry Slam. Die Künstler werden per Livestream gezeigt, sie stehen entweder im Kulturbahnhof auf der Bühne oder melden sich von zu Hause aus.

„Im Januar bestand noch Hoffnung auf ein Ende des Lockdowns, deshalb wurde die Veranstaltung zunächst verschoben“, teilen die Organisatoren mit. Nun sei auch noch die Ausgangssperre eingeführt worden. Doch ausfallen sollte der Poetry Slam nicht, so gab es die Entscheidung für die Übertragung im Internet. Das Thema des Abends ist daueraktuell: die Pandemie – aber mit neuen Perspektiven.

Die positive Resonanz in den vergangenen Jahren habe gezeigt, dass Poetry Slam ein begeistertes Publikum auch in Cloppenburg gefunden hat. Die Slammerinnen und Slammer, die Volkshochschule und die Veranstaltungstechnik sind auf alle Eventualitäten vorbereitet. Die aktuellen Informationen werden über die Website und den Facebookauftritt der VHS bereitgestellt. Ein entsprechender Link wird ab dem 12. April unter www.vhs-cloppenburg.de veröffentlicht.

Sven Ludewig: Er wird die Veranstaltung moderieren.© LudewigSven Ludewig: Er wird die Veranstaltung moderieren.© Ludewig

An dem Abend werden auch frei gewählte Texte vorgetragen. So freuen sich Janina Mau und Eva Matz aus Bremen, Matti Linke aus Lüneburg, und Marius Hanke alias „Zwergriese“ aus Essen auf einen spannenden Wettstreit, Sven Ludewig moderiert die Veranstaltung.

Die Künstlerinnen und Künstler:

Sven Ludewig aus Fischerhude moderiert die Veranstaltung und ist seit Winter 2012 ein Poet. Da hat er sich überlegt, einfach mal aufzuschreiben, was so in seinem Kopf vorgeht, und reist seitdem durch die Gegend, um seine Tagträume und Erfahrungen in Form von Geschichten, Gedichten und Ratschlägen mit anderen zu teilen.

Eva Matz ist kryptische Lyrikerin und bezeichnet ihren Lebenslauf als „Scheiterhaufen gesellschaftlicher Werte“. Seit 2017 ist sie hauptberufliche Spoken-Word-Künstlerin, Autorin, Theaterschaffende, Slam Poetin, Moderatorin und Musikerin.

Matti Linke ist 26 Jahre alt und seit etwas mehr als 4 Jahren regelmäßig auf deutschen Slambühnen unterwegs. Sowohl 2016 als auch 2017 und 2019 hat er den „Angeprangert!-PoetrySlam“ aus Celle bei den Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen vertreten.

Eva Matz: Die Künstlerin hat viele Tätigkeitsfelder.Foto: © MatzEva Matz: Die Künstlerin hat viele Tätigkeitsfelder.Foto: © Matz

Janina Mau ist Weltenbummlerin, Kommunikationspsychologin und lebt als freischaffende Künstlerin in der Nähe von Bremen. Neben Auftragsarbeiten ist sie mit Skulpturen, Malereien, und Texten auf Ausstellungen, Poetry Slams, Reise-Vorträgen und Künstlermärkten vertreten. Sie ist die Gewinnerin des ersten VHS-Poetry-Slams.

Seit 2013 ist Marius Hanke alias Zwergriese als Poetry Slammer auf Bühnen präsent – mit mehr als 500 Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum. Neben den Solo-Auftritten organisiert und moderiert er auch eigene Events wie den Krawall und Zärtlichkeit Poetry Slam in seiner Wahl-Heimatstadt Essen. Außerdem bildet er gemeinsam mit Slam-Urgestein Micha-El Goehre das Slam-Team „Kein & Adel“.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Poetry Slam findet jetzt online statt - OM online