Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Petra Gerster und Christian Nürnberger diskutieren über ihr neuestes Buch

Auf den einstündigen Vortrag folgt eine angeregte Frage-Antwort-Runde. Besucher der Veranstaltung des Bürger- und Kulturringes Dinklage nutzten die Lesung, um sich das neue Werk signieren zu lassen.

Artikel teilen:
Petra Gerster und Christian Nürnberger hielten auf ihrer Lesereise mit dem Buch "Vermintes Gelände" in Dinklage. Foto: Heinzel

Petra Gerster und Christian Nürnberger hielten auf ihrer Lesereise mit dem Buch "Vermintes Gelände" in Dinklage. Foto: Heinzel

Identitätspolitik, Gendersternchen und die Feinheiten sensibler Sprache sind Themen, die Petra Gerster und Christian Nürnberger jetzt in Dinklage ansprachen. Das Autorenehepaar präsentierte sein neues Buch: „Vermintes Gelände. Wie der Krieg um Wörter unsere Gesellschaft verändert. Die Folgen der Identitätspolitik.“

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Petra Gerster und Christian Nürnberger diskutieren über ihr neuestes Buch - OM online