Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Musikverein Visbek geht mit seinem Picknick-Konzert in die 2. Runde

Am Sonntag (29. August) wollen die fast 50 Musiker vor dem Hotel Visbeker Deern Lieder aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik präsentieren. Der Eintritt ist frei. Los geht es um 16 Uhr.

Artikel teilen:
Freuen sich auf das Konzert: die Musiker des Musikvereins Visbek und des Jugendorchesters "Nordallianz". Archivfoto: privat

Freuen sich auf das Konzert: die Musiker des Musikvereins Visbek und des Jugendorchesters "Nordallianz". Archivfoto: privat

Das Kulturleben erwacht aus dem coronabedingten Dornröschenschlaf. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr hat sich der Musikverein Visbek daher nun dazu entschlossen, am 29. August ein Picknick-Konzert zu veranstalten. Veranstaltungsort ist der Platz zwischen dem Haus der Familie und dem Hotel Visbeker Deern. Der Einlass ist ab 15 Uhr. Ab 16 Uhr treten dann der Musikverein Visbek und das Jugendorchester Nordallianz auf.

„Das Picknick-Konzert ist so gedacht, dass sich die Leute ihre Verpflegung selbst mitbringen“, sagte Johannes Kühling vor dem ersten Picknick-Konzert. Daran hat sich nichts geändert. Tische und Stühle finden Besucher vor Ort. Wer möchte, kann es sich aber auch auf einer mitgebrachten Decke gemütlich machen.

Der Musikverein hat neue Stücke einstudiert

Ende Mai begannen die Proben. Es galt, neue Stücke einzustudieren. „Die Musiker sollen ja auch ein bisschen gefordert werden“, meint  Dirigent Johannes Kühling. Neu einstudiert wurde beispielsweise das Lied „Wellerman“. „Dieser Charthit musste einfach dabei sein“, sagt Johannes Kühling, der auch Kirchenmusiker von St. Vitus in Visbek ist.

„Es ist insgesamt ein buntes Unterhaltungsprogramm“, findet der Dirigent. Es gibt den NDW-Kulthit „Amsterdam“, den Song „What a feeling“ aus Flashdance und „Westerland“ von den Ärzten. Dazu kommen ABBA und Italo-Pop-Klassiker. Einen Verweis auf die Wurzeln des Blasorchesters wird es auch geben. Die Musiker haben 2 Märsche eingeplant: „Anker gelichtet“ und „Mir san die Kaiserjäger“. Ersteren zählt der Musikverein erst seit letztem Jahr zu seinem Repertoire und die Kaiserjäger hat er für das Picknick-Konzert neu einstudiert. "Anker gelichtet", oder wie er im Original heißt "Anchors Away", ist die inoffizielle Hymne der US Navy und wurde von Charles A. Zimmermann im Jahr 1906 komponiert.

„Die Posaunen haben einen großen Auftritt.“Johannes Kühling über das Lied "Partyplanet" von den Fäaschtbänklern

Ein Stück, welches besonders schwer zu erlernen ist, wollte Johannes Kühling nicht nennen. „Jedes Stück hat seine Ecken.“ Wobei der Solopart bei „What a Feeling“ sei durchaus eine Herausforderung. Claudia Karsch sei hierfür am Sonntag mit ihrem Sopran-Saxophon eingeteilt.

Mit Begeisterung erzählt Kühling dann, dass bei den Posaunen 2 Nachwuchsmusiker mitspielen würden – Thea Scheele und Hannes Buchmann. Ihr Lieblingsstück und das der übrigen Posaunen sei "Partyplanet" von den Fäaschtbänklern. „Die Posaunen haben einen großen Auftritt.“

Erfolgreiche Premiere 2020: Es hat unsere Erwartungen übertroffen, meint Dirigent Johannes Kühling. Foto: privatErfolgreiche Premiere 2020: "Es hat unsere Erwartungen übertroffen", meint Dirigent Johannes Kühling. Foto: privat

Das Konzert eröffnen wird der Musikverein Visbek, der nach einer kleinen Umbaupause die Bühne dem Jugendorchester Nordallianz übergibt. Es wird 3 bis 4 Stücke spielen. Eines davon mit dem Musikverein gemeinsam, und zwar „Eye of the Tiger“. Danach wird der Musikverein selbst wieder die Bühne übernehmen.

Er freut sich, vor Publikum spielen zu dürfen. Immerhin steht im nächsten Jahr Großes bevor: Der Verein wird 100 und richtet das Musikerbundesfest aus.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Musikverein Visbek geht mit seinem Picknick-Konzert in die 2. Runde - OM online