Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Musikverein Oythe ruft zum Musizieren und Spenden auf

Instrumentalisten treffen sich am Samstag (12. März) im Fußballstadion an der Hasenweide in Oythe und spielen gemeinsam die Nationalhymne der Ukraine. Um eine Geldspende wird gebeten.

Artikel teilen:
Musik machen für den guten Zweck: Heinrich Windhaus (von links), Ralph und Kristina Ellert, Ulrich Wichmann, Michael Windhaus und die kleinen Musiker Johann und Linus.   Foto: Hörnemann

Musik machen für den guten Zweck: Heinrich Windhaus (von links), Ralph und Kristina Ellert, Ulrich Wichmann, Michael Windhaus und die kleinen Musiker Johann und Linus.   Foto: Hörnemann

Der Musikverein Oythe ruft Vereine und Orchester, Blasmusiker und Trommler zum gemeinsamen Musizieren auf. Am Samstag (12. März) sollen sich um 17 Uhr möglichst viele Instrumentalisten im Fußballstadion an der Hasenweide in Oythe treffen und gemeinsam die Nationalhymne der Ukraine spielen. Die musikalische Leitung hat Niko Förster, Dirigent des Musikvereins. Der dabei entstehende Film wird dann im Internet veröffentlicht. „Wir möchten uns musikalisch hinter die Ukrainer und Ukrainerinnen stellen“, begründet Vereinsvorsitzender Heinrich Windhaus in einer Mitteilung das Projekt.

„Je mehr mitmachen, desto besser“, erklärt der Oyther. Um konkret planen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. „Wir werden sehen ob 5, 15 oder 50 Trompeter kommen. Wir freuen uns über jeden, der sein Instrument mitbringt, egal ob Flöte, Klarinette, Posaune oder Saxophon, Trommel, Tuba oder Tenorhorn“, betont er. Wichtig sei, dass damit ein kleines Zeichen gesetzt werden könne. Noch schöner werde es, wenn viele ein gelbes oder blaues Oberteil anziehen.

VfL Oythe unterstützt die Aktion 

Die passenden Noten werden vom Bayerischen Musikverband kostenfrei zur Verfügung gestellt und müssten mitgebracht werden. „Da Menschen in Not auch viel Geld viel helfen kann, bitten wir alle Musikanten, eine kleine Geldspende mitzubringen“, ergänzt Ulrich Wichmann, Geschäftsführer des Oyther Musikvereins. Das Geld werde am Eingang gesammelt und an Caritas international weitergegeben. Bei der Veranstaltung gelten die 3G-Regeln. Für den Zugang zum Stadion ist also ein schriftlicher Impf-, Genesenen- oder Testnachweis notwendig.

Der VfL Oythe unterstützt die Aktion organisatorisch und durch den Verkauf von Getränken und Bratwürsten. Das Geld spenden die Sportler dann der Ukrainehilfe. Instrumentalisten, die mitmachen möchten, sind willkommen. 

  • Info I: Um Anmeldung wird gebeten, per E-Mail mit einer Information zur Anzahl der Teilnehmenden und zur Art der Instrumente an info@musikverein-oythe.de.
  • Info II: Die Noten gibt es online unter www.bbmv-online.de.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Musikverein Oythe ruft zum Musizieren und Spenden auf - OM online