Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Musikschulkräfte begeistern bei Kultursommer-Premiere

Das Ensemble der Kreismusikschule Cloppenburg spielte im ausverkauften Kulturbahnhof. Die Streich- und Klaviertrios, Holz- und Blechbläserensembles zeigten ihr Können.

Artikel teilen:
Spielt auf: ein Ensemble der Lehrkräfte der KMS Cloppenburg. Foto: Kreismusikschule Cloppenburg

Spielt auf: ein Ensemble der Lehrkräfte der KMS Cloppenburg. Foto: Kreismusikschule Cloppenburg

Ein begeistertes Publikum im ausverkauften Kulturbahnhof Cloppenburg und hoch motivierte Musikerinnen und Musiker: Das Konzert der Lehrkräfte der Kreismusikschule (KMS) Cloppenburg war als Premiere im Kultursommer Cloppenburg ein voller Erfolg. Das teilt die KMS Cloppenburg nun mit. Veranstaltet wurde es von der Stadt Cloppenburg und der Musikschule des Landkreises Cloppenburg.

Die Streich- und Klaviertrios, Holz- und Blechbläserensembles zeigten in großer Stilsicherheit und Spielfreude das herausragende Können und hohe Niveau der Musikschullehrkräfte.

Programm war vielseitig gestaltet 

Das Programm war laut Mitteilung vielseitig gestaltet: zu Beginn mit romantisch-ruhigen Klängen von Klavier und Violine mit Jana Kubale, Jörg Heinemann und JongYeol Choi, einem trillernden Duett zwischen Flöte (Petra Heuer) und divenhafter Sopranistin (Beate Stanko), harmonischen Klängen der Holzbläser um Petra Wesenick bis hin zum schmetternden Sound des Blechbläserensembles mit Julian Breen, Jan-Erik Bredehorst, Tabea Löbbecke, Alexander Potiyenko, Ulrich Schmidt, Uwe Stephan, Jan-Willem Overweg, Gerd Lübbe, Felix Deeken, Nails-Konrad Förster, das eigens für diese Besetzung bearbeitete Werke von Bach, Händel, Pachelbel und Spohr spielte und sich zu sattem Klang mit Schlagzeugbegleitung (Ulrich Niemann) bei Jazz-Klassikern von Chuck Mangione und Quincy Jones steigerte. Das breite Spektrum passte zum Motto der Konzertmatinée „Facettenreiche“. Sichtlich beeindruckt waren auch die zahlreichen Schülerinnen und Schüler, die "ihre" Lehrerinnen und Lehrer zum ersten Mal live auf der Bühne erlebten.

Musikschuldirektor Ulrich Schmidt, selbst auch Trompeter im Blechbläserensemble, führte mit gelungener Moderation durch das Programm. Laut Schmidt planen sie bereits für den nächsten Kultursommer eine Wiederholung und freuen sich auf weitere Ensembles.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Musikschulkräfte begeistern bei Kultursommer-Premiere - OM online