Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Menschen in Traumlandschaft gefügt

Die Kunsthalle Cloppenburg eröffnet ihre Sommerausstellung mit Pia van Nulands Linoldrucken. Los geht's am 5. Juli (Sonntag).

Artikel teilen:
Ein Bild vor Corona: Die Kunsthalle im Cloppenburger Bahnhof öffnet bald wieder ihre Pforten und zeigt dann Pia van Nulands Sommerausstellung. © Kunstkreis Cloppenburg.

Ein Bild vor Corona: Die Kunsthalle im Cloppenburger Bahnhof öffnet bald wieder ihre Pforten und zeigt dann Pia van Nulands Sommerausstellung. © Kunstkreis Cloppenburg.

Mit der Niederländerin Pia E van Nuland eröffnet die Kunsthalle Cloppenburg am Sonntag, 5. Juli, ihre Sommerausstellung. Die in Bremen lebende Künstlerin gibt ab 16 Uhr in einem Gespräch auf Abstand Auskunft über ihre großformatigen Linoldrucke und ihre Arbeitsweise. Zugleich wird ein viertägiger Workshop für Jugendliche angeboten.

Van Nuland treibt die alte Kunsttechnik seit 2011 zu neuer Blüte: Ihre großformatigen Linolschnitte stellen menschliche Figuren und Tiere in eine mitunter surreal verfremdete Natur, die weit und farbig fließt. Das Verhältnis des Menschen zur umgebenden Landschaft erhält so eine traumhafte Note.Viele dieser Arbeiten sind in den USA entstanden, wo die Künstlerin lange gelebt hat, bevor sie sich in Bremen niederließ.

Sehnsucht nach dem Flug: Ihre Figuren stellt Pia van Nuland in eine mitunter unwirkliche Beziehung zu Natur und Landschaft. Foto: Pia van NulandSehnsucht nach dem Flug: Ihre Figuren stellt Pia van Nuland in eine mitunter unwirkliche Beziehung zu Natur und Landschaft. Foto: Pia van Nuland

Workshop für Jugendliche

Während ihrer Ausstellung vom 12. Juli bis zum 16. August bietet der Kunstkreis Cloppenburg einen Workshop für Jugendliche an. Vom 20. bis zum 23. Juli leitet Pia van Nuland die Teilnehmer/innen an, selbst Linoltafeln zu bearbeiten und zu drucken. Nach drei Workshops zum Thema Fotografie ist das ein neues Angebot. Van Nuland, geboren 1966, hat an der Akademie für Kunst und Industrie in Enschede und am Edinburgh College of Art studiert. Sie lebt und arbeitet heute als Grafikerin und freischaffende Künstlerin in Bremen. In den USA wird sie von der Modern West Fire Art Galery in Salt Lake City vertreten.

  • Info: Die Öffnungszeiten der Ausstellung: mittwochs 15 bis 18 Uhr, samstags 15 bis 18 Uhr, sonntags 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung (Tel. 04471/188 11 13), Bahnhofstraße 82, Cloppenburg.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Menschen in Traumlandschaft gefügt - OM online