Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Konzertwochenende geht in die zweite Runde

Die Musikschule setzt die Dinklager Musikschule Romberg beim Freiluftkonzert am Sonntagabend auf Klassik und gute Weine. OM-Online zeigt Bilder von den Auftritten.

Artikel teilen:
Klassische Musik und ausgesuchte Weine: Die Stücke des Abends wurden mit Liebe und Akribie ausgewählt. Foto: Samir

Klassische Musik und ausgesuchte Weine: Die Stücke des Abends wurden mit Liebe und Akribie ausgewählt. Foto: Samir

Nach dem rockigen Auftakt am Samstag hieß es am Sonntagabend auf dem Platz vor der  Dinklager Musikschule Romberg „Baroque et Beaujolais“. Auf dem Programmzettel standen klassische Musik mit ausgesuchten Weinen. Zuhören waren bei dem Freiluft-Konzert der Musikschule nicht nur die bekannten, großen Namen wie Beethoven, Bach, Händel oder Brahms zu Zug, sondern auch Werke von Joaquin Rodrigo, Isaac Albeniz oder Máximo Diego Pujol.

Die Stücke des Abends wurden mit genauso viel Liebe und Sorgfalt ausgewählt wie am Vortag bei „Rock fire up“. Für Musikschulleiter Konrad Hartong geht es dabei stets darum einen Spannungsbogen zu erzeugen, eine kleine Geschichte zu erzählen. Zwei Abende, zwei Konzerte und zweimal begeisterte Zuschauer. „Gelungene Veranstaltungen“ findet Hartong.

Fotos: Samir

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Konzertwochenende geht in die zweite Runde - OM online