Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kinderchor der Musikschule Romberg startet wieder mit den Proben

Monatelang durfte sich das bekannte Ensemble nicht treffen. Jetzt freut sich Leiter Sebastian Speckmann auf den Re-Start. Abgesagt ist indes die Wormbach-Fahrt.

Artikel teilen:
Der Leiter und der Kinderchor: Ab Freitag treffen sich die rund 140 Sänger mit Leiter Sebastian Speckmann wieder zu den Proben. Archivfoto: Musikschule Romberg

Der Leiter und der Kinderchor: Ab Freitag treffen sich die rund 140 Sänger mit Leiter Sebastian Speckmann wieder zu den Proben. Archivfoto: Musikschule Romberg

Seit Monaten durfte der Kinderchor der Musikschule Romberg nicht mehr gemeinsam singen, Leiter Sebastian Speckmann hatte mit dem Re-Start erst nach den Sommerferien gerechnet, doch Anfang der Woche kam die erfreuliche Nachricht: Das gemeinsame Proben ist angesichts der Inzidenzzahlen wieder erlaubt.

Das heißt: Ab diesem Freitag legt der Chor wieder los. Die jüngeren Kinder (im Grundschulalter) treffen sich um 14 Uhr in Dinklage und um 15.15 Uhr in Mühlen und proben wöchentlich. Die älteren starten in der nächsten Woche am Mittwoch von 17 bis 19 Uhr in Dinklage, am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr in Mühlen und singen im Schnitt alle 3 Wochen. Neulinge im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, die Lust aufs Singen haben, dürfen gerne dazustoßen. Mehr Infos gibt es in der Musikschule Romberg unter Telefon 04443/1426.

Es sei schon ein komisches Gefühl, sich so lange nicht mehr gemeinsam zu treffen und zu singen, sagt Sebastian Speckmann. Ihm fehle als Ausgleich zu Familie und seinem Beruf als Lehrer die Arbeit ungemein. Es sei nun spannend zu sehen, wie der Re-Start gelinge. Und ob die 140 Kinder, die bisher dabei waren, auch alle wiederkommen. „Denn wir fangen wieder bei Null an“, sagt Speckmann, der den Chor seit 2004 leitet.

Kinderchor hat rund 40 Lieder im Repertoire

Dennoch werde sich das Portfolio des Ensembles natürlich nicht verändern, sagt Speckmann. Rund 40 Lieder hat der Kinderchor in seinem Repertoire. Von kirchlichen und weltlichen Liedern über moderne, auch rockige Stücke ist alles dabei. Und wenn Corona vorbei ist, dann hofft der Kinderchor auf seine rund 15 Auftritte pro Jahr. Sebastian Speckmann ist jedenfalls voller Vorfreude. Er betont: „Wir leben noch.“

Das gilt auch für das Ferienlager in Wormbach, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. Doch Sebastian Speckmann, der das Zeltlager mit seiner Frau organisiert, erteilte einer Fahrt ins Sauerland wie im vergangenen Jahr eine Absage. Er habe lange überlegt, aber die Fahrt mache trotz der aktuellen sinkenden Inzidenzzahlen keinen Sinn, bedauert er.

Der OM online Podcast. Thema  der neuen Ausgabe sind Kunstrasenplätze im Oldenburger Münsterland. Welche Halme sind die besten, wie steht es um Ökologie und Nachhaltigkeit? Und was haben geschredderte Olivenkerne mit dem Thema zu tun?  Jetzt reinhören! 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kinderchor der Musikschule Romberg startet wieder mit den Proben - OM online