Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

„Heimat ist für mich das schönste Ziel“

Ralf Riesselmann wohnt in Calveslage. 40 Porträts, 40 Gedanken zur Heimat, das ist die Idee der OV-Serie Heimat.Los.

Artikel teilen:

Ralf Riesselmann ist viel unterwegs. Wenn er nach Hause kommt, freut er sich.

„Meine Verwurzelung in der Region habe ich erst in den letzten Jahren bewusst wahrgenommen. In der Zeit davor habe ich darüber nicht nachgedacht. Heimat ist für mich Calveslage, Langförden und Vechta. Hauptberuflich bin ich Klinikberater für Norddeutschland. Im künstlerischen Nebenberuf bin ich Musik-Comedian. Die Texte dafür schreibe ich selber. Mal stehe ich alleine, meistens jedoch zusammen mit Comedy-Kollegen auf der Bühne. Bei all meinen Reisen merke ich: Heimat ist für mich das schönste Ziel. Heimat ist für mich der Ort, an dem ich mich geborgen fühle. Unser Landkreis wirkt auf mich vergleichsweise sicher, ruhig und doch lebendig. Ich probiere sehr gerne Neues aus. Dazu zählt auch mein Projekt „Comedy im Wohnzimmer“. Zu zweit bespaßen wir dann dreißig Leute im Wohnzimmer, die sich untereinander kennen. Das macht’s doppelt lustig.

Meine Frau und ich leben seit zwei Jahren vegan. Das wirkt hier im Zentrum der deutschen Nutztierhaltung etwas individuell, aber da wir es niemandem aufzwängen, entstehen oft interessante Gespräche über dieses Thema. Insgesamt ist das Angebot für Veganer besser geworden. Beim Einkaufen mag ich es sehr, dass es die kleinen Läden noch gibt, wo sie dich kennen. Ich mag es, wenn ich durch den Ort fahre, und man sich grüßt. Die kleinen Dinge wertschätzen, denn dadurch bewegen sich oft auch, wenn die Zeit gekommen ist, die großen Dinge.

Humor ist dafür oft hilfreich. Er öffnet die Ohren, er schafft Freiraum für neue Ideen. Heimat ist für mich, Menschen um mich zu haben, die mir am Herzen liegen. Verlassen habe ich Calveslage nur für ein paar Jahre. Mit 30 kam der Wunsch nach einem eigenen Haus. Der Vorschlag meiner Frau, bei meinen Eltern umzubauen und wieder nach Calveslage zu ziehen, hat mich damals sehr gefreut. Es ist bis heute ein harmonisches Miteinander dreier Generationen unter einem Dach. Und seit Anfang des Jahres bin ich in der Flüchtlingshilfe Langförden aktiv. Wir betreuen Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt. Durch unser Engagement entstehen Freundschaften, und das bedeutet für mich, Menschen eine Heimat zu geben."

  • Das Projekt Heimat.Los der Oldenburgischen Volkszeitung und der Katholischen Akademie Stapelfeld wird von den Volksbanken, den HGVs Vechta/Damme und der Firma Cewe unterstützt.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

„Heimat ist für mich das schönste Ziel“ - OM online