Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Diebe stehlen Leinwand im Autokino

Unangenehme Überraschung in Sulingen. Das dortige Autokino muss eine Zwangspause einlegen. Diebe haben die Leinwand gestohlen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Diebe müssen blitzschnell gehandelt haben: Am frühen Freitagmorgen ist die Leinwand des Sulinger Autokinos gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, soll die Tat zwischen 4 und 4.15 Uhr passiert sein.

Wegen der Coronakrise und den damit verbundenen Auflagen ist auch in Sulingen ein Autokino eröffnet worden. Dafür wird das Informa-Gelände am Hasseler Weg genutzt. In den Abendstunden sind dort bislang Filme gezeigt worden. Die Filme wurden auf einer aufblasbaren Leinwand - immerhin 8 Meter hoch und 5 Meter breit - gezeigt. Das Areral ist teils mit Bauzäunen, teils mit Absperrbändern abgesperrt. Für die Diebe offenbar kein allzu großes Hindernis.

Der Wert der Beute: 16.000 Euro. Jetzt erhofft sich die Polizei Hinweise von möglichen Zeugen. Sie sollen sich unter 04271/9490 melden.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Diebe stehlen Leinwand im Autokino - OM online