Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der Hunger auf Kunst ist groß

Mehrere Veranstaltungen des Vechtaer Kunstvereins Kaponier stehen durch Corona auf der Kippe. Ausstellungsleiter Uwe Oswald spricht über die Folgen - und über Chancen für das kreative Schaffen.

Artikel teilen:
Ausstellungsleiter Uwe Oswald hofft auf die Durchführung der geplanten Aktivitäten des Kunstvereins Kaponier.  Foto: Chowanietz

Ausstellungsleiter Uwe Oswald hofft auf die Durchführung der geplanten Aktivitäten des Kunstvereins Kaponier.  Foto: Chowanietz

Theatervorhänge bleiben unten, Konzerte und Ausstellungen sind abgesagt oder verschoben: Unter der Corona-Krise leiden das kulturelle Leben und seine Protagonisten. Das bekommt auch der Kunstverein Kaponier in Vechta zu spüren. Im Interview mit OM-online spricht Uwe Oswald, Ausstellungsleiter und Vorsitzender des Kunstbeirates, über unfreiwillige Planänderungen und die angespannte Situation von Künstlern. Aber er zeigt auch Chancen für seine Szene auf.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der Hunger auf Kunst ist groß - OM online