Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der Boss, die Leere und ich

Meine Woche: Wie die Jahrzehnte mit Springsteen vergehen.

Artikel teilen:

"Springsteen will auch mit über 70 noch schweißtreibend rocken", titelte die Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Für alle Jüngeren: Gemeint ist US-Musiker Bruce Springsteen, der eine neue Tour plant, sobald es die Corona-Pandemie zulässt. Wow, ich muss gestehen: Die Schlagzeile versetzt mir einen Stich im Herzen, wie man als Kind des Ruhrgebietes so sagt, löst Sehnsucht aus - nach schlichtweg unvergesslichen Konzertmomenten. Thunder Road, Born to Run, Jungleland: Mancher wird wissen, wovon hier die Rede ist.

Zwischendurch aber noch ein Exkurs für die Unwissenden: Springsteen ist nicht irgendwer. Er ist eine lebende Legende, der Boss halt. In seinen Adern fließt kein Blut, sondern Musik. Ein Mann mit Haltung. Einer, der sich nicht verbiegen lässt, der authentisch ist. Das gilt auch für seine ebenso unglaubliche E-Street-Band, zu der Ausnahmemusiker wie der zu früh verstorbene Saxophonist Clarence Clemons gehörten oder mit Gitarrist Nils Lofgren und Schlagzeuger Max Weinberg immer noch gehören.

1988 gab es den ersten Versuch, Springsteen live zu sehen - im Bremer Weserstadion. Doch trotz tagelangen Finger-Wundtelefonierens war es mir nicht vergönnt, ein Ticket zu ergattern, ehe sich eine Woche später ein Bekannter aus Bremen meldete und nebenbei erwähnte, dass ja Springsteen in der Stadt war und er Karten hatte, sie aber nicht losgeworden sei. Da tauchte erstmals diese Leere auf. Derartiges sollte sich später noch mehrfach wiederholen. Erst 2005 in Hamburg wurde der Bann gebrochen. Seitdem sehen wir uns regelmäßig, der Bruce und ich. Und daran wird sich zeit unseres Lebens auch nichts mehr ändern.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der Boss, die Leere und ich - OM online