Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona wirft die Kulturarbeit der Stadt Vechta um Jahre zurück

Schleppende Ticketverkäufe, eine deutliche No-Show-Quote von Kartenbesitzern und eine angeschlagene Infrastruktur sind einige der Probleme mit denen sich Kulturschaffenden auseinandersetzen müssen.

Artikel teilen:
Eine Szene aus "Mord im Orientexpress": Das Stück war im April im Metropol-Theater zu sehen. In der nächsten Saison wird wieder ein Roman von Agatha Christie inszeniert.  Archivfoto: Heinzel

Eine Szene aus "Mord im Orientexpress": Das Stück war im April im Metropol-Theater zu sehen. In der nächsten Saison wird wieder ein Roman von Agatha Christie inszeniert.  Archivfoto: Heinzel

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona wirft die Kulturarbeit der Stadt Vechta um Jahre zurück - OM online