Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Bring it on": Die Musical-AG Lohne will zeigen, was sie drauf hat

Das Ensemble des Gymnasiums Lohne hat das Privileg, die Inszenierung erstmals in deutscher Sprache auf die Bühne zu bringen. Die Premiere ist am Samstag (18. Juni).

Artikel teilen:
Sie gehören zur Crew der Jackson High: Im Stück „Bring it on“ stehen (von links) Carolina Stolz, Pia Bröring, Lara Windhaus, Jana Rolfes und Laura Burwinkel gemeinsam auf der Bühne. Foto: Timphaus

Sie gehören zur Crew der Jackson High: Im Stück „Bring it on“ stehen (von links) Carolina Stolz, Pia Bröring, Lara Windhaus, Jana Rolfes und Laura Burwinkel gemeinsam auf der Bühne. Foto: Timphaus

Die Hauptproben sind gut gelaufen: Die Musical-AG des Gymnasiums Lohne steht in den Startlöchern für die Premiere ihres neuen Stücks "Bring it on", das erstmals in deutscher Sprache aufgeführt wird. Am Samstag (18. Juni) feiert das Ensemble seine Rückkehr auf die Bühne nach der Corona-Zwangspause. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums. Es gibt aktuell noch Tickets für alle Termine.

Wie Stefan Middendorf (Regie) mitteilt, hat die Musical-AG diesmal alle Rollen gleich dreifach besetzt. "Wir wollen allen, vor allem den Abiturienten, die Gelegenheit bieten, sich auf der Bühne zu präsentieren."

Die Stimmung innerhalb des Ensembles beschreibt der Gymnasiallehrer als sehr gut. "Alle sind heiß und wollen zeigen, was sie auf die Beine gestellt haben."

Schwestern-Power bei der Musical-AG Lohne: Meggie und Pia Bröring stehen in dem neuen Stück Bring it on auf der Bühne. Foto: TimphausSchwestern-Power bei der Musical-AG Lohne: Meggie und Pia Bröring stehen in dem neuen Stück "Bring it on" auf der Bühne. Foto: Timphaus

Es handelt sich laut Middendorf um eine komplexe Inszenierung, die viele Abstimmungen erfordert. Das Besondere an "Bring it on" sind die vielen Tanzszenen. "Das fordert stark", urteilt Middendorf über den Umstand, dass diesmal der Akzent des Stücks stärker als sonst auf den Choreografien liegt.

Für diese zeichnet Pia Bröring verantwortlich. Die 24-Jährige, die seit der 7. Klasse zur Musical-AG gehört, hat 2016 ihr Abitur am Gymnasium Lohne gemacht. Aktuell studiert sie Jura in Berlin, davor BWL mit juristischem Schwerpunkt. Bröring gehört seit 2016 zur erfolgreichen Formation „Selected“ des Tanzvereins Stage 7 – und verfügt damit über das tänzerische Rüstzeug, um ihre Mitstreiter für die Show fit zu machen. Bröring spielt in dem Stück auch eine Rolle: Nautica. Sie trifft dabei auch auf ihre jüngere Schwester Meggie. Die 19-Jährige tritt als Danielle in Erscheinung.

Musik und Texte stammen von einem "Broadway"-Superstar

Julian Bidinger spielt indes das Keyboard im Orchester. Der 18-Jährige ist seit etwa 7 Jahren ein Mitglied der Musical-AG. Ihm gefällt vor allem die Gemeinschaft und das Proben in der Gruppe. Der junge Kroger bezeichnet die Musik in "Bring it on" als abwechslungsreich und schwungvoll. Für die Premiere der Inszenierung, die die Zuschauer in die Welt des Cheerleadings entführt und viel Power, Pop und Action verspricht, zeigt er sich optimistisch: "Wir sind auf einem tollen Stand."

Musik und Texte in "Bring it on" stammen von Lin-Manuel Miranda. Der Komponist und Songwriter feierte seinen Durchbruch mit dem Broadway-Hit "Hamilton". 2016 hatte die Musical-AG Lohne das Privileg, das Miranda-Stück "In the Heights" als deutsche Erstaufführung zu inszenieren.

Spielt bei Bring it on mit: Jolina Kreyenschmidt. Foto: TimphausSpielt bei "Bring it on" mit: Jolina Kreyenschmidt. Foto: Timphaus

Fakten

  • Die Musical-AG des Gymnasiums Lohne führt „Bring it on“ auf – zum ersten Mal in deutscher Sprache. Die Premiere ist am 18. Juni (Samstag) um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums.
  • Die weiteren Termine:
    19. Juni um 18 Uhr;
    24. Juni um 19.30 Uhr;
    25. Juni um 19.30 Uhr;
    26. Juni um 18 Uhr;
    6. Juli um 19.30 Uhr;
    8. Juli um 19.30 Uhr;
    9. Juli um 19.30 Uhr;
    10. Juli um 18 Uhr.
  • Karten sind für 16,50 Euro (ermäßigt 11 Euro) über das Ticketportal Reservix und bei allen Vorverkaufsstellen (Piano Hartz, das Musikhaus, die Kleinkunstbühne, die Reisebüros Fisser und Schomaker) erhältlich.
  • Mehr Informationen zur Musical-AG Lohne gibt es unter www.musicalaglohne.de.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Bring it on": Die Musical-AG Lohne will zeigen, was sie drauf hat - OM online