Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

5 DJs legen beim virtuellen Stadtstreicher-Picknick auf

Die Eventmanager aus Lohne starten am 1.-Mai-Feiertag auf Twitch die 2. Auflage ihrer "#stayathome Edition". Eine bunte Mischung aus Festival-Feeling und Wohnzimmer-Atmosphäre ist garantiert.

Artikel teilen:
Drei von 5 DJs beim Online-Festival: (von links) Niklas Quebbemann, Marco Lamping und Daniel Hein sind für die Stadtstreicher am Samstag (1. Mai) am Start. Fotomontage: Stadtstreicher/von Hammerstein

Drei von 5 DJs beim Online-Festival: (von links) Niklas Quebbemann, Marco Lamping und Daniel Hein sind für die Stadtstreicher am Samstag (1. Mai) am Start. Fotomontage: Stadtstreicher/von Hammerstein

Und wieder muss das Stadtstreicher-Picknick auf dem Rießeler Dorfplatz ausfallen. Die Corona-Pandemie lässt eine Zusammenkunft vieler Hunderter Menschen einfach nicht zu. Doch wie im vergangenen Jahr sind die Lohner Eventmanager spontan und digitalaffin: Am Samstag (1. Mai) laden die Stadtstreicher zur "#stayathome Edition" des Musikfestivals ein.

Specials sollen die eigenen Kosten decken

Philipp Bock von den Stadtstreichern sagt: "Die Absage des Stadtstreicher Picknicks ist uns nicht leicht gefallen, vor allem, weil es inzwischen das 2. Jahr ohne unser Open Air ist. Dennoch wollen wir den Leuten einen schönen 1.-Mai-Feiertag bescheren." Anders als im vergangenen Jahr, als während des Livestreams erfolgreich Spenden für die Aloys-Diekstall-Stiftung des Schützenvereins Lohne gesammelt wurden, verweisen die Stadtstreicher diesmal auf die finanzielle Situation der Veranstaltungsbranche. "Wir wollen vielmehr mit unterhaltsamen Specials die eigenen Kosten decken."

Erneut sind 5 DJs aus der Region am Start, die ab 13.30 Uhr "live" gehen und den Zuschauern an den Bildschirmen mit ihren Beats einheizen wollen. Eine bunte Mischung aus Festival-Feeling und Wohnzimmer-Atmosphäre ist garantiert. Die Stadtstreicher haben sich auch einige besondere Aktionen überlegt. So können Zuschauer per WhatsApp lustige Bilder an die Organisatoren verschicken, die während des Streams eingeblendet werden. "Auch wenn jeder zu Hause ist, können wir so ein Gefühl der Zusammenkunft vermitteln", sagt Bock.

An neuen Konzepten wird bereits gearbeitet

Weitere Informationen sollen während des Livestreams bekanntgegeben werden, teilt er mit. Bock kündigt weitere Aktionen in der Zukunft an: "Sobald Veranstaltungen wieder möglich sind, hört man hoffentlich schnell wieder von uns. Wir sind motiviert, dann schnellstmöglich etwas anzubieten und arbeiten bereits an den ersten Konzepten."

  • InfoDas Line-up bei der „#stayathome Edition“ des Stadtstreicher-Picknicks am Samstag (1. Mai): 13.30 bis 14.45 Uhr: Marco Rin, 14.45 bis 16 Uhr: Philipp Bock, 16 bis 17.15 Uhr: Luke M, 17.15 bis 18.45 Uhr: Niklas Cue, 18.45 bis 20.15 Uhr: Daniel Hein. Livestream: stream.stadtstreicher-lohne.de

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

5 DJs legen beim virtuellen Stadtstreicher-Picknick auf - OM online